Navigation:
Kriminalität

Untersuchungshaft für Ehemann von getöteter Küsterin

Nach dem Tod einer katholischen Küsterin vin Braunlage ist der Ehemann am Montag in Untersuchungshaft genommen worden. Das Amtsgericht München habe den Haftbefehl verkündet, teilte die Staatsanwaltschaft Braunschweig mit.

Braunlage. Der von seiner 48 Jahre alten Ehefrau seit Jahren getrennt lebende 51-Jährige hatte sich am Sonntag der Polizei in der bayerischen Landeshauptstadt gestellt. Nach dem Ergebnis der Obduktion wurde die Küsterin erschossen. Der vom Amtsgericht Braunschweig ausgestellte Haftbefehl lautet auf Mord. Die Leiche der Küsterin war am Samstag entdeckt worden. Zum Hintergrund der Tat gibt es bislang keine offiziellen Angaben.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie