Navigation:
Gesundheit

Ungleichgewicht bei Ärzteversorgung in Stadt und Land

Bei der ärztlichen Versorgung in Stadt und Land bestehen in Niedersachsen wie auch bundesweit noch immer erhebliche Ungleichgewichte. Daran habe auch die vor gut zwei Jahren in Kraft getretene Bedarfsplanung nichts geändert, nach der Kassenärztliche Vereinigungen und Krankenkassen die Verteilung der Arztpraxen festlegen sollen.

Berlin/Hannover. Dies ergab eine Studie im Auftrag der Bertelsmann Stiftung, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Die Planungen wichen weiterhin um bis zu 70 Prozent vom Versorgungsbedarf ab. Fachärzte konzentrieren sich häufig in den Großstädten, obwohl sie auch wohnortnah auf dem Lande verfügbar sein sollten.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie