Navigation:
Unfälle

Unfälle sorgen im Osterverkehr für lange Staus

Unfälle haben im Osterreiseverkehr am Karfreitag für kilometerlange Staus auf Niedersachsens Autobahnen gesorgt. Am Morgen stießen auf der Autobahn 2 bei Bad Eilsen vier Wagen zusammen.

Hannover/Osnabrück. Ein Autofahrer musste nach Angaben der Polizei wegen des dichten Verkehrs bremsen. Ein 35-Jähriger fuhr auf ihn auf und schob ihn in einen weiteren Wagen. Später krachte eine 55-Jährige in die Unfallstelle. Die Polizei sperrte die Strecke in Richtung Berlin. Der Verkehr staute sich auf 18 Kilometern. Kurz zuvor waren bereits auf der A1 sechs Autos in zwei Unfälle bei Neuenkirchen-Vörden (Kreis Vechta) verwickelt gewesen. Es kam zu 17 Kilometern Stau in Richtung Norden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Freuen Sie sich auf Weihnachten?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie