Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Unbekannter wirft Brandsatz auf Flüchtlingsunterkunft
Nachrichten Niedersachsen Unbekannter wirft Brandsatz auf Flüchtlingsunterkunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 01.03.2015
Anzeige
Lilienthal

Der Täter flüchtete anschließend zu Fuß. In dem Gebäude sind zurzeit 15 Flüchtlinge untergebracht. Der Staatsschutz der Polizei hat Ermittlungen wegen versuchter schwerer Brandstiftung aufgenommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schon wieder hat eine Warnung vor gewaltbereiten Islamisten Deutschland aufgeschreckt. In Bremen war die Polizei seit Samstag im Einsatz, weil ein Anschlag befürchtet wurde. Am Sonntag gab es Entwarnung, doch die Ermittlungen gehen weiter.

01.03.2015

Nach monatelangem Umbau ist die ur- und frühgeschichtliche Abteilung des Stader Museums Schwedenspeicher am Sonntag wiedereröffnet worden. In einem zweiten Bauabschnitt war das Museum im ehemaligen schwedischen Provianthaus für 1,3 Millionen Euro modernisiert worden, darunter die archäologische Dauerausstellung, wie eine Sprecherin sagte.

01.03.2015

Mit kreativ getarnten Schriften versuchten sich während des Nationalsozialismus Widerstandskämpfer und verbotene Gruppen gegen das Regime zu wehren. Das Städtische Museum Schloss Salder in Salzgitter zeigt seit Sonntag mehr als 30 dieser Schriftstücke unter dem Titel "Thomas Mann im Teebeutel".

01.03.2015
Anzeige