Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Unbekannter versprüht Pfefferspray in Schwimmbadumkleide
Nachrichten Niedersachsen Unbekannter versprüht Pfefferspray in Schwimmbadumkleide
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 26.03.2017
Ein Rettungswagen. Quelle: Marcel Kusch/Archiv
Anzeige
Hannover

Wie die Polizei mitteilte, habe sich der Unbekannte das Spray genommen und versprüht. Die Verletzten klagten über Atemnot und Husten, eine ambulante Behandlung war aber nicht nötig. Wegen gefährlicher Körperverletzung wird nun gegen unbekannt ermittelt.

dpa

Ein Hochseeangelkutter aus den Niederlanden ist am Samstagvormittag auf der Nordsee in Seenot geraten. Etwa 130 Kilometer von der Küste entfernt hatte der Kutter mit 17 Menschen an Bord einen Maschinenschaden.

26.03.2017

Die Polizei ist am Freitagnachmittag als Feuerwehr eingesprungen und hat einen Brand mit fünf Litern Cola gelöscht. Eine Frau war mit ihrem Auto auf der Bundesstraße 68 in Badbergen im Landkreis Osnabrück liegengeblieben.

26.03.2017

Mehrere Chaoten haben in Peine geparkte Autos beschädigt und so eine Massenschlägerei mit Anwohnern ausgelöst. Etwa zehn Krawallmacher hatten in der Nacht zu Sonntag mehrere geparkte Autos demoliert, wie die Polizei mitteilte.

26.03.2017
Anzeige