Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Unbekannte stehlen erneut medizinische Geräte aus Klinik
Nachrichten Niedersachsen Unbekannte stehlen erneut medizinische Geräte aus Klinik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 18.02.2019
Mediziner benötigen Endoskope unter anderem für Magen- und Darmspiegelungen. Die Geräte verfügen beispielsweise über Lichtquellen und eine Kamera. Quelle: Zottl
Göttingen

Erneut haben Unbekannte hochwertige medizinische Geräte gestohlen. Dieses Mal wurden im Laufe des Wochenendes in der Herzberger Helios Klinik unter anderem Endoskope entwendet, wie die Polizei am Montag mitteilte. Nach ersten Schätzungen liegt der Schaden im sechsstelligen Bereich.

Ähnliche Fälle in Hannover und Bielefeld

Erst vor rund drei Wochen hatten Unbekannte ebenfalls hochwertige Geräte aus Krankenhäusern in Hannover und Bielefeld entwendet. Vergangenen Freitag tauchte die Beute wieder auf: In Paketen entdeckten Zollfahnder am Frankfurter Flughafen etwa 40 in Hannover gestohlene Endoskope im Wert von rund 1,2 Millionen Euro sowie weitere in Bielefeld gestohlene Geräte.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Umweltministerium schweigt weiter zum geplanten Abschuss des Rodewalder Wolf. Ein gegen den Abschuss gerichteter Eilantrag wurde vom Verwaltungsgericht Oldenburg abgelehnt.

18.02.2019

Das Land Niedersachsen will den Küstenschutz voranbringen. Aufgrund des Klimawandels und des Anstiegs des Meeresspiegels, bestehe Investitionsbedarf, äußerte sich Umweltminister Lies.

18.02.2019

In den Missbrauchsfällen eines Priesters im Bistum Osnabrück ist die Zahl der Opfer gestiegen. Die Straftaten sind inzwischen verjährt. Ein kirchenrechtliches Verfahren wurde vom Vatikan abgelehnt.

18.02.2019