Navigation:
Kriminalität

Unbekannte legen Feuer vor Flüchtlingsunterkunft

Vor einer Flüchtlingsunterkunft in Ronnenberg-Weetzen bei Hannover haben unbekannte Täter ein Feuer gelegt. Am Mittwochvormittag sei eine hölzerne Beet-Einfassung etwa einen Meter vom Gebäude entfernt in Brand gesetzt worden, teilte die Polizei mit.

Ronnenberg. Eine 26 Jahre alte Betreuerin habe das Feuer bemerkt und löschen können. Die Flammen griffen nicht auf die Unterkunft über, verletzt wurde niemand. Der für Taten mit politischem Hintergrund zuständige Staatsschutz der Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie