Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Unbekannte legen Feuer in leerer Flüchtlingsunterkunft
Nachrichten Niedersachsen Unbekannte legen Feuer in leerer Flüchtlingsunterkunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 01.03.2017
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Quelle: Friso Gentsch/Archiv
Anzeige
Garbsen

Der Schaden wird auf 20 000 Euro geschätzt. In einem Zwischengeschoss war Mobiliar in Brand gesetzt worden, die Ermittler stellten zwei leere Kanister sicher. Zum Hintergrund der Brandstiftung wurden Ermittlungen aufgenommen, Hinweise auf ein fremdenfeindliches Motiv gab es nach Polizeiangaben zunächst nicht.

dpa

Der Einsatz tausender Polizisten beim knapp zweitägigen Hannover-Besuch des damaligen US-Präsidenten Barack Obama im vergangenen April schlug mit 13 Millionen Euro Kosten zu Buche.

01.03.2017

Die Stadt Bremen hat im vergangenen Jahr bei den Übernachtungszahlen erstmals die Zwei-Millionen-Grenze überschritten. Das Statistische Landesamt habe 2016 in den Beherbergungsbetrieben ab zehn Betten und auf den Campingplätzen der Stadt exakt 2 004 635 Übernachtungen registriert und damit 0,5 Prozent mehr als 2015, teilte die Bremer Touristik-Zentrale am Mittwoch mit.

01.03.2017

Das Bonner Landgericht hat drei Mitglieder einer Pferdesattelbande wegen neun Einbrüchen in Reiterhöfe zu Haftstrafen bis zu viereinhalb Jahren verurteilt. Das bestätigte am Mittwoch ein Gerichtssprecher.

01.03.2017
Anzeige