Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Umstrukturierungs-Pläne: ING-Diba-Bank sorgtfür Protest
Nachrichten Niedersachsen Umstrukturierungs-Pläne: ING-Diba-Bank sorgtfür Protest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 13.09.2017
Hannover

"Es gibt keinen Stellenabbau, und es gibt auch keine Pläne, den Standort zu verlagern - das ist nicht beabsichtigt, und das muss ich dementieren", sagte ING-Diba-Sprecher Ulrich Ott.

Allerdings wolle die Bank im Rahmen der Digitalisierung von Verwaltungsprozessen Teile ihres Servicecenters von Hannover nach Nürnberg verlagern. "Wir werden aber allen Mitarbeitern, die nicht mit nach Nürnberg wollen, alternative Angebote machen", sagte der Sprecher.

Jörg Reinbrecht von der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi sagte dagegen, die Kundgebung am Mittwoch sei nur der Auftakt der Proteste gewesen. Die heute zum niederländischen ING-Konzern gehörende frühere Gewerkschafts-Bank beschäftigt in Hannover rund 680 Mitarbeiter. Die niedersächsische Landeshauptstadt ist neben Nürnberg und Frankfurt am Main einer der drei großen deutschen Standorte der Bank.

dpa

Im Weltvogelpark in Walsrode sind zwei Küken des seltenen Hornwehrvogels auf die Welt gekommen. Das erste Küken sei am 6. September geschlüpft, das zweite einen Tag später, teilte der Vogelpark am Mittwoch mit.

13.09.2017

Die Schriftstellerin Petra Morsbach (61) aus München erhält in diesem Jahr für ihren Roman "Justizpalast" den Wilhelm Raabe-Literaturpreis. Die mit 30 000 Euro dotierte Auszeichnung wird von der Stadt Braunschweig und dem Deutschlandfunk gestiftet, sie zählt zu den angesehensten literarischen Preisen in Deutschland.

13.09.2017

Am Tag nach der Bekanntgabe des Bauauftrags für fünf neue Korvetten für die Bundeswehr war noch unklar, wie sich die norddeutschen Werften die Arbeiten aufteilen.

13.09.2017