Navigation:
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht auf einer Straße.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht auf einer Straße. © Patrick Seeger/Archiv.

Unfälle

Zwölf Verletzte bei Unfallserie auf A1

Es regnet - und die Sicht ist schlecht. Einige Autofahrer kümmert das nicht. Am Ende gibt es ein Dutzend Verletzte und hohen Schaden.

Bramsche. Bei einer Unfallserie auf der Autobahn 1 nördlich von Osnabrück sind 12 Menschen verletzt worden - fünf von ihnen schwer. Nach einem ersten Unfall zwischen Neuenkirchen-Vörden und Bramsche kam es im Rückstau zu sechs weiteren Kollisionen, wie die Polizei mitteilte. Die Autofahrer seien bei Regen und schlechter Sicht viel zu schnell unterwegs gewesen, hieß es zur Unfallursache. Rettungshubschrauber waren im Einsatz, die Autobahn wurde Richtung Süden gesperrt. Der Schaden an den 16 demolierten Autos beträgt 150 000 Euro. Die Autobahn war bis in die Abendstunden gesperrt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie