Navigation:
Schifffahrt

Zweite Anklage wegen Kreditbetrugs gegen Stolberg

Die Staatsanwaltschaft Bremen hat eine zweite Anklage gegen den ehemaligen Bremer Reeder Niels Stolberg wegen Kreditbetrugs erhoben. Das bestätigten seine Anwälte Hanns Feigen und Bernd Groß am Freitag.

Bremen. Sie nannten es in einer Mitteilung erfreulich, dass der anfangs erhobene Hauptvorwurf, Stolberg habe den US-Finanzinvestor Oaktree durch Täuschung geschädigt, keinen Bestand mehr habe. Die "NWZ Online" hatte zuvor darüber berichtet. Die Staatsanwaltschaft hatte bereits Anfang Februar Anklage wegen Kreditbetrugs in 16 Fällen erhoben. Sie wirft Stolberg und einem früheren Manager der Beluga-Reederei vor, Investitionskosten für 20 Schiffsneubauten um 93,3 Millionen Euro zu hoch dargestellt zu haben.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie