Navigation:
Kriminalität

Zweijährige misshandelt und lebensgefährlich verletzt

Ein zwei Jahre altes Mädchen ist in Aurich misshandelt und lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurde das Kind Ende der vergangenen Woche von seiner Mutter ins Krankenhaus gebracht.

Aurich. Die Staatsanwaltschaft hat inzwischen Haftbefehl gegen einen 32-Jährigen erlassen. Er war mit der Mutter des Kindes befreundet und nach bisherigen Erkenntnissen zur Tatzeit allein mit dem Mädchen in der Wohnung. Der Mann sei schon früher wegen Gewaltdelikten aufgefallen, teilten die Beamten mit. Das Kind schwebt inzwischen nicht mehr in Lebensgefahr.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie