Navigation:
Unfälle

Zwei Verletzte bei Absturz von Ultraleichtflugzeug

Beim Absturz eines Ultraleichtflugzeuges nahe Nienburg sind zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war das Flugzeug am Sonntagabend beim Landeanflug auf den Flugplatz in Kuppendorf vermutlich durch eine Windböe außer Kontrolle geraten.

Nienburg. Die Maschine stürzte auf einen Stoppelacker, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der 55-jährige Pilot konnte sich selbst aus dem Wrack befreien und dann seine 49 Jahre alte Lebensgefährtin aus dem Flugzeug ziehen. Beide wurden verletzt zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Am Flugzeug, das am Nachmittag auf der Insel Föhr gestartet war, entstand erheblicher Sachschaden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie