Navigation:
Unfälle

Zwei Tote bei Verkehrsunfall auf L289

Zwei Menschen sind bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Gifhorn ums Leben gekommen. Ein 19-Jähriger hatte am frühen Samstagmorgen bei Westerbeck auf der Landesstraße 289 die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

Westerbeck. Das Auto prallte daraufhin gegen einen Baum und brannte vollständig aus. Die beiden Insassen starben, der Beifahrer konnte zunächst nicht identifiziert werden. Vermutlich sei der junge Mann am Steuer zu schnell gefahren, erklärte ein Polizeisprecher in Gifhorn.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie