Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Zwei Schlittenhunderennen zum Jahresanfang im Harz
Nachrichten Niedersachsen Zwei Schlittenhunderennen zum Jahresanfang im Harz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:54 03.01.2018
Ein Musher führt 2017 bei Hasselfelde seine Schlittenhunde. Quelle: Matthias Bein/Archiv
Anzeige
Hasselfelde

Im Vorjahr waren bei bestem Winterwetter mehr als 4000 Zuschauer gekommen.

Clausthal-Zellerfeld in Niedersachsen soll am 3. und 4. Februar Austragungsort für die Rennen sein, zu denen immer Teams aus mehreren Ländern antreten. Je nach Klasse bewältigen Mensch und Tier verschiedene Strecken. Hauptsächlich ziehen Hunde der Rassen Siberian Huskies, Alaskan Malamuten und Samojeden die Schlitten oder Wagen als Schlechtwettervariante. 

dpa

Niedersachsens Arbeitsmarkt hat den letzten Monat des Jahres 2017 mit einer Arbeitslosenquote von 5,5 Prozent beendet. Im Dezember waren 233 166 Menschen arbeitslos gemeldet, teilte die Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch in Hannover mit.

03.01.2018

Die Zahl der Arbeitslosen im Bundesland Bremen ist im Dezember nahezu unverändert auf relativ niedrigem Niveau geblieben. Wie die Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch mitteilte, hatten rund 34 555 Menschen keinen Job - das sind mit 0,1 Prozent minimal mehr als im Vormonat und 1,7 Prozent weniger als 2016. "Die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung wächst konstant und mit einem Bestand von rund 6500 offenen Stellen bestehen weiterhin gute Beschäftigungsmöglichkeiten", sagte der Chef der Agentur für Arbeit im kleinsten Bundesland, Götz von Einem.

03.01.2018

Der Leiter der Stiftung Niedersächsischer Gedenkstätten, Jens-Christian Wagner, beklagt ein schwindendes Bewusstsein für die Auseinandersetzung mit der NS-Vergangenheit.

03.01.2018
Anzeige