Navigation:
Ein Hubschrauber der Deutschen Rettungsflugwacht.

Ein Hubschrauber der Deutschen Rettungsflugwacht. © Jens Wolf/Archiv

Unfälle

Zwei Männer bei Arbeitsunfällen lebensgefährlich verletzt

Bei Arbeitsunfällen im Landkreis Peine sind zwei Männer lebensgefährlich verletzt worden. Auf einer Baustelle in Groß Lafferde bekam am Dienstagvormittag ein 37-Jähriger das plötzlich ausschlagende Schlauchende einer Betonpumpe an den Kopf, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Peine. Er kam per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Die Pumpe sei möglicherweise verstopft gewesen. Ein weiterer 37-Jähriger wurde bei einer Firma in Vechelde verletzt. Er arbeitete an einem Reinigungsbecken, als die Säure darin verpuffte. Auch er kam mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus. Die genauen Unfallursachen waren zunächst unklar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie