Navigation:
Unfälle

Zwei Frauen aus brennendem Auto gerettet

Dem schnellen Eingreifen von zwei Helfern haben zwei Frauen nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn A7 ihr Leben zu verdanken. Die Frauen hatten mit ihrem Wagen bei Soltau einen vorausfahrenden Lastwagen gerammt und waren dabei eingeklemmt worden, wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte.

Soltau. Dann fing ihr Wagen Feuer. Die zu Hilfe geeilten Retter löschten den Brand mit zwei Feuerlöschern und konnten die 24 Jahre alte Beifahrerin aus dem Auto befreien. Die gleichaltrige Fahrerin musste später von der Feuerwehr mit schwerem Gerät freigeschnitten werden. Die beiden Frauen erlitten laut Polizei schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Die Autobahn A7 musste nach dem Unfall am Montag vorübergehend voll gesperrt werden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie