Navigation:
Wahlen

Zur Kommunalwahl in Niedersachsen treten 25 Parteien an

Bei den niedersächsischen Kommunalwahlen am 11. September treten insgesamt 25 Parteien an. Zweieinhalb Monate vor dem Urnengang gab der Landeswahlausschuss am Dienstag in Hannover die teilnehmenden Parteien bekannt, darunter erstmals die Alternative für Deutschland (AfD).

Hannover. Da die Parteien CDU, SPD, FDP, Grüne und Die Linke bereits im niedersächsischen Landtag in Hannover oder im Bundestag vertreten sind, war für sie kein Anerkennungsverfahren nötig. Für die rund 2200 Kommunalparlamente im Land werden am 11. September neue Abgeordnete bestimmt. Parallel zu den Wahlen sind in 36 Kreisen, Städten und Gemeinden auch neue Landräte oder Bürgermeister zu bestimmen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie