Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Zum Pusten zu betrunken
Nachrichten Niedersachsen Zum Pusten zu betrunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 31.05.2018
Ein Polizist hält eine Polizeikelle. Quelle: Armin Weigel/Archiv
Winsen

Doch der Atemalkoholtest scheiterte, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. "Als der Mann den Beamten entgegentrat, schwankte er stark, seine Aussprache war sehr verwaschen", so der Sprecher. Der 55-Jährige sei zu betrunken gewesen, das Gerät ordnungsgemäß zu bedienen. Er musste die Beamten auf die Wache begleiten, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Dann wurde gegen den Mann ein Strafverfahren eingeleitet.

dpa

Bei einem Wohnhausbrand in Aurich ist am Donnerstagmorgen ein Mann gestorben. Die drei anderen Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig selbst aus dem Haus retten, wie ein Polizeisprecher sagte.

31.05.2018

Bei einem Verkehrsunfall in Hildesheim ist ein Motorradfahrer tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, ist der 37-Jährige am Mittwochabend mit einem Auto kollidiert.

31.05.2018

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet an diesem Donnerstag vom Nachmittag an erneut unwetterartige Gewitter in ganz Niedersachsen. Vor allem in Ostfriesland sowie im Harz sei mit Starkregen und Gewitter zu rechnen, teilte eine Meteorologin am Morgen mit.

31.05.2018