Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Zugverkehr nahe Bremen wegen Böschungsbrand unterbrochen
Nachrichten Niedersachsen Zugverkehr nahe Bremen wegen Böschungsbrand unterbrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:43 25.05.2018
Verden

In Folge des Feuers waren mehrere Strecken ab dem Nachmittag voll gesperrt: Zwischen Bremen und Eystrup sowie zwischen Verden und Rotenburg an der Wümme fuhren keine Züge. Fahrgäste konnten auf einen Schienenersatzverkehr mit Bussen umsteigen. Auch mehrere Fernverkehrszüge fielen aus. Der IC aus Richtung Oldenburg kommend wurde auf dem Weg nach Hannover über Osnabrück umgeleitet. Die Bahn rechnete am Abend damit, dass die Strecke gegen 20.00 Uhr wieder komplett freigegeben werden könnte.

Die Feuerwehr Verden war nahe der Gleise im Einsatz, um die brennenden Büsche zu löschen. Dass auf diese Weise ein Feuer ausgelöst wurde, sei "in dieser Form sehr ungewöhnlich", sagte der Bahnsprecher. Fahrgäste und Personal verletzten sich nicht.

dpa

Bundespolizisten haben am Freitagnachmittag an der Grenze zu den Niederlanden nach einer Verfolgungsjagd einen 24 Jahre alten deutschen Drogenschmuggler festgenommen.

25.05.2018

Ein Wagen mit drei Personen ist am Freitag auf die Gegenfahrbahn geraten. Er krachte in ein entgegenkommendes Auto, in dem vier Menschen saßen.

25.05.2018

Beim Zusammenstoß dreier Autos auf einer Bundesstraße im niedersächsischen Jever sind zwei Menschen getötet und neun weitere Insassen schwer verletzt worden.

25.05.2018