Navigation:
Bahn

Zugscheibe beschädigt: Reisende müssen umsteigen

Die Scheibe eines Fernzuges ist auf der Strecke von Bremen nach Osnabrück bei voller Fahrt beschädigt worden. 200 Reisende aus dem IC mussten in einen anderen Zug umsteigen, wie ein Sprecher der Polizei sagte.

Diepholz. Für drei Stunden war die Zugstrecke gesperrt. Der Vorfall ereignete sich am späten Donnerstagabend nahe Drebber (Landkreis Diepholz). Die Scheibe sei eingedellt worden - wahrscheinlich von einem fliegenden Gegenstand, sagte eine Polizeisprecherin. In der Scheibe war außen ein kreisrundes Loch, das jedoch nicht durch beide Gläser hindurch ging. Die Kriminalpolizei ermittelt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die AfD ist im Bundestag - Ihre Meinung?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie