Navigation:
Unfälle

Zug fährt gegen Prellbock: sechs Verletzte

Ein Zug der NordWestbahn ist im Bahnhof Wilhelmshaven am Samstag gegen einen Prellbock gefahren. Dabei wurden nach Polizeiangaben vom Sonntag sechs Menschen leicht verletzt.

Wilhelmshaven. Der 50 Jahre alte Zugfahrer hatte sich offensichtlich verbremst als er in den Bahnhof einfuhr. Der Mann erlitt einen Schock. Ein 69 Jahre alter Fahrgast, zwei Frauen im Alter von 62 und 66 Jahren sowie ein neunjähriges Mädchen wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Durch den Aufprall wurde der Prellbock um etwa 20 Zentimeter verschoben, am Zug entstanden keine erkennbaren Schäden. Die Bundespolizei in Oldenburg hat ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Bahnverkehrs eingeleitet.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie