Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Bundesanstalt: Messgenauigkeit wird durch Züge nicht gestört
Nachrichten Niedersachsen Bundesanstalt: Messgenauigkeit wird durch Züge nicht gestört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 02.02.2018
Die Atomuhr CS2 in der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB). Quelle: H. Hollemann/Archiv
Anzeige
Braunschweig

Das sagte PTB-Präsident Joachim Ullrich am Freitag. Die Messexperten von der PTB hatten befürchtet, dass Erschütterungen durch die Bahnen ihre Ergebnisse beeinflussen könnten. Das ist jedoch laut einem jetzt vorliegenden Gutachten nicht der Fall.

Auf den Gleisen direkt neben der PTB fährt derzeit nur einmal täglich ein langsamer Güterzug. Die Stadt und die Gemeinde Wendeburg wollen die Strecke aber künftig auch für Personenzüge nutzen. Bis dort eine Straßen- oder Regionalbahn rollt, dauere es aber wohl noch Jahre, sagte Braunschweigs Oberbürgermeister Ulrich Markurth (SPD).

dpa

Nach dem Vorstoß der Regierungschefs der norddeutschen Bundesländer für den Reformationstag als zusätzlichen Feiertag hat die Wirtschaft einen zusätzlichen freien Tag abgelehnt.

02.02.2018

Der Seriensieger bei den Hirschrufern hat seinen Titel als Platzhirsch abgeben müssen. Der 55-jährige Andreas Töpfer aus dem südniedersächsischen Hann. Münden, der die Meisterschaft schon dreimal gewann, musste sich am Freitag mit dem achten Platz begnügen.

02.02.2018

Im Wirtschaftsstrafprozess gegen den Ex-Chef der Bremer Beluga-Reederei, Niels Stolberg, steht die Beweisaufnahme wahrscheinlich vor dem Abschluss. Es sei möglich, dass die Staatsanwaltschaft am 15. Februar mit ihrem Plädoyer beginnt, sagte der Sprecher des Landgerichts, Nikolai Sauer, am Freitag.

02.02.2018
Anzeige