Navigation:
Unfälle

Zu riskant überholt: Autofahrer schwer verletzt

Ein 38-Jähriger ist bei einem Verkehrsunfall im Cuxhavener Stadtgebiet schwer verletzt worden. Der Fahrer habe am Montagnachmittag mit überhöhter Geschwindigkeit versucht, ein Auto rechts zu überholen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Cuxhaven. Dabei sei sein Wagen ins Schleudern geraten und habe ein entgegenkommendes Fahrzeug touchiert. Der Wagen des 38-Jährigen prallte frontal gegen eine Laterne und blieb nach Polizeiangaben völlig zerstört auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde mit schweren Verletzungen per Rettungshubschrauber in ein Stader Krankenhaus gebracht. Die Unfallstraße war am Montag für drei Stunden gesperrt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie