Navigation:
Brände

Zigarette löst Feuer in Asylbewerberheim aus

Eine Zigarette hat in einem Asylbewerberheim in Surwold im Emsland ein Feuer ausgelöst. Drei Bewohner aus Syrien mussten in der Nacht zum Dienstag mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus, teilte die Polizei in Papenburg mit.

Surwold. Nach ersten Erkenntnissen war einer der Bewohner beim Rauchen eingeschlafen, wodurch sein Bett anfing zu brennen. Neun andere Bewohner verließen das Gebäude unverletzt. Die Feuerwehr löschte den Brand rasch, so dass die Bewohner noch in der Nacht ins Haus zurückkehren konnten.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie