Navigation:
Bei zehn Leichen seien Rückstände eines Herzmedikaments gefunden worden.

Bei zehn Leichen seien Rückstände eines Herzmedikaments gefunden worden. © Ingo Wagner/Archiv

Kriminalität

Zehn weitere Opfer von Krankenhausmordserie entdeckt

Der wegen Mordes verurteilte Ex-Pfleger Niels H. könnte noch mindestens noch zehn weitere Menschen getötet haben. Das haben Exhumierungen auf Friedhöfen in Ganderkesee und Delmenhorst ergeben.

Oldenburg. Dort wurden 29 Leichen ausgegraben. Bei zehn von ihnen seien Rückstände eines Herzmedikaments gefunden worden, sagte der Sprecher der Oldenburger Staatsanwaltschaft, Martin Rüppell, am Mittwoch. Niels H. ist wegen des Todes von fünf Patienten am Klinikum Delmenhorst zu lebenslanger Haft verurteilt. Er hatte ihnen eine Überdosis eines Herzmedikaments gespritzt. Gestanden hat er aber bis zu 90 Taten. Die Polizei geht sogar mehr als 200 Todesfällen nach und exhumiert dafür weitere Leichen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie