Navigation:
Prozesse

Zahl radikal-islamischer Salafisten steigt

Die Zahl der Salafisten in Niedersachsen ist auf 480 angestiegen. Der Großteil werde dem politischen und nicht dem gewaltbereiten Salafismus zugerechnet, der Übergang sei aber fließend, teilte der niedersächsische Verfassungsschutz in Hannover mit.

Hannover. Der Zulauf zu der radikal-islamischen Strömung sei weiter wachsend, die Ausreisewelle nach Syrien und in den Irak lasse aber nach.

Im Verfassungsschutzbericht für 2014 war von 400 Salafisten die Rede, im Jahr zuvor waren es 330. Der Salafismus in Niedersachsen sei ein flächendeckendes Phänomen, als örtliche Schwerpunkte hätten sich die größeren Städte und insbesondere Hannover, Wolfsburg/Braunschweig sowie Hildesheim/Göttingen herausgebildet.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie