Navigation:
Gesellschaft

Zahl gefährdeter Kinder in Niedersachsen stabil

Die Zahl gefährdeter Kinder und Jugendlicher, die von den Jugendämtern in Niedersachsen in Obhut genommen wurde, ist im vergangenen Jahr stabil geblieben. Nach einem jahrelangen Anstieg waren 2012 ähnlich wie im Vorjahr 3560 Kinder betroffen, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mit.

Hannover. Rund zwei Drittel der in Obhut genommenen Jungen und Mädchen lebten bei ihren Eltern oder einem Elternteil. Häufigster Grund der Inobhutnahmen waren bei rund jedem zweiten Fall überforderte Eltern, gefolgt von Beziehungsproblemen und Anzeichen von Misshandlung. In Bremen gab es im vergangenen Jahr 487 Inobhutnahmen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie