Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Zahl der ausländischen Schüler in Niedersachsen steigt
Nachrichten Niedersachsen Zahl der ausländischen Schüler in Niedersachsen steigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 13.03.2018
Anzeige
Hannover

Nach den vorläufigen Ergebnissen nahm die Zahl der Schüler und Schülerinnen an allgemeinbildenden Schulen in Niedersachsen leicht ab. Demnach sind es im laufenden Schuljahr 839 660 Schüler, 2016/2017 drückten noch 847 619 Jungen und Mädchen die Schulbank. Das entspricht einem Rückgang von 0,9 Prozent. Dagegen stieg der Anteil der Schüler ohne deutschen Pass. Im laufenden Schuljahr haben 77 240 Schüler keine deutsche Staatsangehörigkeit. Im Vergleich zum Vorjahr ist das eine Zunahme von 5,8 Prozent. Damit liegt die Entwicklung leicht über dem Bundesdurchschnitt (5,4 Prozent).

dpa

Der Kräuterlikör-Hersteller Jägermeister hat im Geschäftsjahr 2017 den Absatz gesteigert. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, wurden weltweit rund 92,4 Millionen 0,7-Liter-Flaschen verkauft und damit rund eine Million Flaschen mehr als 2016. Als einen Hauptgrund für die positive Entwicklung nannte der Spirituosenhersteller mit Hauptsitz in Wolfenbüttel die konsequente Internationalisierung.

13.03.2018

Die Bewältigung des Diesel-Skandals hat den VW-Konzern 2017 nur noch halb so viel Geld gekostet wie im Jahr davor, bleibt aber eine milliardenschwere Last. Die entsprechenden Ausgaben betrugen 3,2 Milliarden Euro, heißt es in dem am Dienstag in Berlin vorgelegten Geschäftsbericht.

13.03.2018

Die Mitglieder des Volkswagen-Konzernvorstands kassieren für das abgelaufene Jahr deutlich mehr Gehalt als noch 2016. Insgesamt summieren sich die Bezüge auf rund 50,3 Millionen Euro.

13.03.2018
Anzeige