Navigation:
Die Zahl der Wanderschäfer in Deutschland sinkt.

Die Zahl der Wanderschäfer in Deutschland sinkt. © D. Karmann/Archiv

Tiere

Zahl der Wanderschäfer in Deutschland sinkt

Die Zahl der Wanderschäfer nimmt in Deutschland seit Jahren ab. "Wir gehen davon aus, dass es bundesweit noch rund 1500 Wanderschäfer gibt", sagte Wendelin Schmücker von der Vereinigung Deutscher Landesschafzuchtverbände.

Winsen. Schmücker ist Schäfer im niedersächsischen Winsen/Luhe.

Auch die Zahl der Schafe ist in den vergangenen Jahren deutlich gesunken. So zählte das Statistische Bundesamt im November 2015 noch knapp 1,6 Millionen Schafe, fünf Jahre zuvor waren es noch mehr als 2,3 Millionen. Dabei erfassen die Statistiker in Wiesbaden aber nur Betriebe mit mehr als 20 Tieren. So kommen sie etwa für Niedersachsen auf 163 900 Tiere, während die Landwirtschaftskammer auch Halter mit kleinen Herden berücksichtigt und fast 237 000 Schafe gezählt hat.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie