Navigation:
Die Zahl der neuen Rentner in Niedersachsen bleibt auf gleich hohem Stand.

Die Zahl der neuen Rentner in Niedersachsen bleibt auf gleich hohem Stand. © S. Scheuer/Archiv

Rente

Zahl der Neurentner weiterhin hoch

Die Zahl der neuen Rentner in Niedersachsen ist im vergangenen Jahr auf einem hohen Stand geblieben. Insgesamt sei an rund 60 600 Menschen erstmals eine finanzielle Absicherung gezahlt worden, teilte die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover am Donnerstag mit.

Laatzen. Jeder zweite Neurentner verließ das Arbeitsleben demnach aus Altersgründen. Übertroffen wurde die Gesamtzahl nur im Jahr 2014 mit etwa 63 500 neuen Ruheständlern.

Gründe für den damals sprunghaften Anstieg waren die steigenden Geburtenzahlen nach dem Zweiten Weltkrieg und vor allem das neue Rentenpaket der Bundesregierung, das nach 45 Beitragsjahren eine abschlagsfreie Rente ermöglichte. Beides hätte sich auch 2015 bemerkbar gemacht. "Die Rente mit 63 ist nach wie vor stark nachgefragt", erklärte ein Sprecher der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover, die nach eigenen Angaben der größte Rentenversicherungsträger Norddeutschlands ist.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie