Navigation:
Tänzer am «Niedersachsenstein» in Worpswede bei einer Probe.

Tänzer am «Niedersachsenstein» in Worpswede bei einer Probe. © Carmen Jaspersen

Theater

Worpsweder Kriegerdenkmal als Bühne

Der Worpsweder "Niedersachsenstein" ist die einzige expressionistische Großplastik Deutschlands. Vom 13. bis zum 22. August dient das von Berhard Hoetger (1874-1949) entworfene Kriegerdenkmal als Bühne für das Theaterstück "Niedersachsenstein - Inszenierung eines Monuments".

Worpswede. Die Produktion der "Cosmos Factory" erzählt in einer Mischung aus Tanz, Schauspiel, Musik und Lichtkunst die wechselvolle Geschichte des 1922 auf dem Weyerberg eingeweihten Denkmals. Künstler wie Fritz Mackensen hatten versucht, den Bau des 18 Meter hohen Backsteinvogels zu verhindern. Heute ist der Niedersachsenstein eine beliebte Sehenswürdigkeit in der nahe Bremen gelegenen Künstlerkolonie.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie