Navigation:
Das Wolfsburger Kunstmuseum ist zu sehen.

Das Wolfsburger Kunstmuseum ist zu sehen. © Christoph Schmidt/Archiv

Kunst

Wolfsburg als Brennglas: Neue Ausstellung im Kunstmuseum

Was ist eine Stadt und was macht sie aus? Mit der Ausstellung "Wolfsburg unlimited. Eine Stadt als Weltlabor" beantwortet das Kunstmuseum Wolfsburg diese Frage ab Sonntag am Beispiel der VW-Stadt.

Wolfsburg. "Deutschland bündelt sich hier in Wolfsburg wie im Brennglas", sagte Museumsdirektor Ralf Beil am Donnerstag. Die Stadt sei deshalb exemplarisch für andere Städte. Für den neuen Museumsdirektor Beil ist es die erste große Schau am neuen Arbeitsplatz.

Sieben Großprojekte spiegeln die Stadt - und zum ersten Mal wird das Museum in Gänze zum Ausstellungsort. Objekte aus der frühen Vergangenheit Wolfsburgs bis hin zum Zeitschriftencover zum Abgasskandal beim Autobauer VW sind bis zum 11. September zu sehen. Highlight der Ausstellung ist das heruntergekommene Autokino "Midwest" zwischen meterhohen Hafencontainern des Künstlers Julian Rosefeldt. "Ich war zweimal in Detroit und habe dort viele Analogien zu Wolfsburg seit der Krise gesehen", erklärte der Künstler.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie