Navigation:
Feuerwehrmänner bekämpfen einen Brand in einem Wohnhaus in Hannover.

Feuerwehrmänner bekämpfen einen Brand in einem Wohnhaus in Hannover. © Peter Steffen

Brände

Wohnhaus brennt: 21 Menschen müssen Gebäude verlassen

Bei einem Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus mitten in der Fußgängerzone von Hannover sind 21 Menschen in Sicherheit gebracht worden. Bei dem Feuer am frühen Dienstagmorgen habe vermutlich eine Frau eine leichte Rauchvergiftung erlitten, teilte ein Feuerwehrsprecher mit.

Hannover. Weitere Verletzte habe es nach ersten Angaben nicht gegeben.

Die Feuerwehr sei wegen eines brennenden Müllcontainers im Einfahrtsbereich einer Tiefgarage zu dem Haus gerufen worden. Schließlich soll auch das Dach des Hauses gebrannt haben. Etwa 60 Feuerwehr- und Rettungskräfte waren am Dienstagmorgen im Einsatz. Die Brandursache sowie die Höhe des Sachschaden waren zunächst unklar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie