Navigation:
Zum zehnjährigen Bestehen wird im Phaeno mit echten Blitzen gespielt.

Zum zehnjährigen Bestehen wird im Phaeno mit echten Blitzen gespielt. © Julian Stratenschulte

Wissenschaft

Wissenschaftsmuseum Phaeno feiert zehnjähriges Bestehen

Zum zehnjährigen Bestehen wird im Wolfsburger Wissenschaftsmuseum Phaeno mit echten Blitzen gespielt. Experten bauen eine Maschine auf, deren Entladungen sich Mitarbeiter des Museums in besonderen Kettenanzügen stellen, sagte eine Sprecherin.

Wolfsburg. Zunächst war geplant gewesen, dass auch Zuschauer mit den echten Blitzen hätten spielen können. Das An- und Ausziehen der Kettenhemden hätte aber zu lange gedauert, deswegen werde darauf nun verzichtet, hieß es am Freitag.

Das Jubiläumsfest findet Samstag und Sonntag statt. Das Museum mit der futuristischen Architektur wurde 2005 eröffnet. Seitdem kamen über 2,5 Millionen Besucher. Die Baukosten waren über die Jahre stark gestiegen. Nach einem Rechtsstreit mit dem Bauherren übernimmt die Stadt Wolfsburg das Phaeno zum 1.12. Nach Angaben eines Sprechers hat das Museum die Stadt mittlerweile 97,9 Millionen Euro gekostet.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie