Navigation:
«Max und Moritz», erschien erstmals 1865.

«Max und Moritz», erschien erstmals 1865. © Holger Hollemann/Archiv

Literatur

Wilhelm-Busch-Stätten feiern 150 Jahre "Max und Moritz"

Mit Lesungen, Führungen und Ausstellungen feiern die Wilhelm-Busch-Gedenkorte in Niedersachsen den 150. Geburtstag von "Max und Moritz". Die Bildergeschichte zählt zu den weltweit bekanntesten deutschen Kinderbüchern.

Hannover. Die Erstausgabe von "Max und Moritz" erschien Ende Oktober 1865 im Münchner Verlag Kaspar Braun. Das Museum Wilhelm Busch in Hannover beherbergt nicht nur die Originalzeichnungen, sondern auch eines der seltenen erhaltenen Exemplare der Erstausgabe.

Wilhelm Busch (1832-1908) wurde mit der Lausbubengeschichte in sieben Streichen schon zu Lebzeiten berühmt. Sein Geburtshaus in Wiedensahl westlich von Hannover legt im Jubiläumsjahr einen Schwerpunkt auf Buschs Erben wie den Karikaturisten Hans Traxler. In Ebergötzen bei Göttingen können Besucher die Wilhelm-Busch-Mühle besichtigen. Hier verbrachte Busch fünf Jahre seiner Kindheit. Seine Abenteuer gemeinsam mit dem Müllersohn Erich Bachmann inspirierten den Künstler zu "Max und Moritz".

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie