Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Widerstand bei Polizeieinsatz: Drei Beamte leicht verletzt
Nachrichten Niedersachsen Widerstand bei Polizeieinsatz: Drei Beamte leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 02.01.2018
Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht. Quelle: Rolf Vennenbernd/Archiv
Bad Bentheim

Zwei 29 und 25 Jahre alte Männer ignorierten bei dem Einsatz am Neujahrsmorgen ausgesprochene Platzverweise und leisteten trotz Handfesseln bei der Gewahrsamnahme massiv Widerstand. Einer der Männer verletzte einen Polizisten durch Schläge ins Gesicht.

Ein 44-jähriger Mann sei dem Platzverweis ebenfalls nicht nachgekommen und habe die Beamten fortwährend beleidigt. Auch er wurde in Gewahrsam genommen. Alle drei Männer waren erheblich angetrunken. Eine ebenfalls beteiligte Frau flüchtete zu Fuß. Es laufen Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Polizeibeamte, Körperverletzung und Beleidigung.

dpa

Eine 74-jährige Frau ist in Oldenburg von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte die Rentnerin am Dienstag zu Fuß eine Straße überqueren.

02.01.2018

In einer Sozialunterkunft in Walsrode im Heidekreis ist an Neujahr ein 34-Jähriger tot aufgefunden worden. Es habe dort am Morgen eine Auseinandersetzung gegeben, teilte die Polizei am Dienstag mit.

02.01.2018

Die Polizei hat in Bremerhaven einen Grillabend beendet, bei dem ein 37-jähriger Mann über einer offenen Feuerstelle ein Schaf röstete.

02.01.2018