Navigation:
Erzeuger und Anwohner wetten um Untersuchungsergebnisse.

Erzeuger und Anwohner wetten um Untersuchungsergebnisse. © N. Försterling/Archiv

Agrar

Wette zum Antibiotika-Einsatz in der Landwirtschaft

Im Emsland läuft eine Wette zwischen einer Erzeugergemeinschaft und einer Anwohnerinitiative gegen neue Tierställe. Die Landwirte wetten, dass sie nicht öfter Träger des Krankenhauskeims MRSA sind als andere Menschen.

Lorup. Vor gut zwei Wochen haben 355 Genossenschaftsmitglieder Proben von ihrer Nasenschleimhaut nehmen lassen, die nun von einem Labor untersucht werden. Die Ergebnisse der Untersuchung sollen diesen Mittwoch vorliegen.

Wissenschaftlichen Kriterien genügt diese Untersuchung zwar nicht. Der Geschäftsführer der Erzeugergenossenschaft Hümmling, Bernd Terhalle, will mit der Wette die Öffentlichkeit auf den Unterschied zwischen Krankenhauskeimen (HA-MRSA) und einem MRSA-Typ, der in Nutztierbeständen vorkommt (LA-MRSA) aufmerksam machen. Allerdings sind Landwirte und andere Berufsgruppen, die viel mit Tieren zusammenarbeiten, auch von LA-MRSA besiedelt, sagen Wissenschaftler.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie