Navigation:
Soziales

Werftarbeiter müssen illegale Unterkunft räumen

Nach der Schließung einer illegalen Unterkunft für Mitarbeiter der Papenburger Meyer Werft ist das Gebäude im ostfriesischen Stapelmoor geräumt worden. Der Besitzer habe mehrere Bewohner in anderen Häusern untergebracht und suche nach weiteren Ersatzunterkünften, sagte am Dienstag ein Sprecher des Landkreises Leer.

Leer. Die Behörden hatten nach dem Unglück mit Werkvertragsarbeitern der Werft die Unterkunft geprüft und am Montag die weitere Nutzung untersagt. Die alte Molkerei war 1987 zu einer Schlachterei umgebaut worden. Später seien dort Appartement-ähnliche Wohnungen entstanden, allerdings ohne Baugenehmigung, sagte der Kreissprecher.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie