Navigation:
Die «Quantum of the Seas» belibt noch im Dock.

Die «Quantum of the Seas» belibt noch im Dock. © Royal Caribbean/Archiv

Schifffahrt

Werft sagt Ausdocken von Ozeanriesen wegen Sturmböen ab

Wegen der am Wochenende erwarteten Sturmböen hat die Meyer Werft in Papenburg das für Samstag geplante Ausdocken der "Quantum of the Seas" abgesagt. Nach einem neuen Termin werde Anfang der Woche gesucht, sagte eine Unternehmenssprecherin am Donnerstag.

Papenburg. Das knapp 168 000 Bruttoregistertonnen große Kreuzfahrtschiff sollte ursprünglich am Samstagmorgen das überdachte Baudock verlassen. Das knapp 348 Meter lange und 41 Meter breite Schiff ist nach Werftangaben das drittgrößte Kreuzfahrtschiff der Welt. Voraussichtlich im September soll der Ozeanriese mit Platz für 4200 Passagiere über die Ems in die Nordsee gefahren werden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie