Navigation:
Notfälle

Werft baut neuen Seenotrettungskreuzer für Cuxhaven

Ein neuer Seenotrettungskreuzer für die Station in Cuxhaven entsteht zurzeit auf der Fassmer-Werft in Berne. Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger feierte am Donnerstag die Kiellegung des fast 28 Meter langen Spezialschiffes.

Berne. Dieses soll im kommenden Frühjahr die 1985 gebaute "Hermann Helms" ablösen. Die Station in Cuxhaven ist mit der viel befahrenen Elbmündung eine der einsatzreichsten der Seenotretter. Der Neubau wird komplett aus Spenden finanziert. Er ist das dritte Schiff dieser neu konstruierten Klasse. Das erste ist seit 2015 auf Amrum stationiert. Ein zweites wird gerade gebaut und soll ab Ende des Jahres im Ostseebad Laboe im Einsatz sein.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie