Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Weniger Fledermäuse im Nationalpark Harz
Nachrichten Niedersachsen Weniger Fledermäuse im Nationalpark Harz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 09.12.2017
Eine Fledermaus wird bei Hüttenrode (Sachsen-Anhalt) untersucht. Quelle: Jens Wolf/Archiv
Wernigerode

Fledermausexperte Sigfried Wielert sieht darin aber keinen Trend. "Dass die Bestände von Jahr zu Jahr schwanken ist ganz normal."

Wielert zufolge finden Fledermäuse im Harz gute Bedingungen für ihr Winterquartier. Sie überwintern in Fels- und Baumhöhlen sowie in ehemaligen Bergwerksstollen. Ehrenamtliche wie Wielert pflegen die Quartiere und legen neue an. Viele Fledermausarten gelten als vom Aussterben bedroht.

dpa

Entgegen dem Bundestrend haben Datendiebe an Geldautomaten in Niedersachsen und Bremen 2017 kaum Beute gemacht. Bis einschließlich November gab es in Niedersachsen nur zwei Fälle, bei denen Kartendaten und Geheimnummer von Bankkunden ausgespäht wurden.

09.12.2017

"Chaostage - Der Ausverkauf geht weiter" heißt das Stück, das am heutigen Samstag (20.00 Uhr) im Schauspielhaus in Hannover Premiere hat. Regisseurin Ulrike Günther verarbeitet darin ein dunkles Kapitel der Stadtgeschichte: Bis 1995 gingen jahrelang Hunderte Punks jeweils am ersten August-Wochenende auf die Straße, ihr Protest endete zum Teil in Straßenschlachten.

09.12.2017

Hannover hat den Deutschen Nachhaltigkeitspreis gewonnen. Die Landeshauptstadt wurde am Freitagabend bei einer Gala in Düsseldorf in der Kategorie "Deutschlands nachhaltigste Großstädte 2018" ausgezeichnet.

08.12.2017