Navigation:
Ein Mediziner sitzt in einem Labor und und liest etwas nach.

Ein Mediziner sitzt in einem Labor und und liest etwas nach. © Peter Steffen/Archiv

Gesundheit

Welt-Hepatitis-Tag: Leberstiftung fordert mehr Aufklärung

Hannover (dpa) - Die Deutsche Leberstiftung hat mit Blick auf den Welt-Hepatitis-Tag am 28. Juli eine bessere Aufklärung gefordert. Mehr als eine Million Menschen sind demnach in Deutschland an Virushepatitis erkrankt, viele wissen aber nichts davon.

Die Folgen können Leberzirrhose oder Leberkrebs sein. "Ein Problem ist, dass Lebererkrankungen oft unerkannt bleiben. Daher müssen wir gezielt danach suchen", sagte der Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Michael Manns. Der Professor an der Medizinischen Hochschule Hannover hat an der Entwicklung neuer Medikamente gegen Hepatitis C mitgewirkt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie