Navigation:
Die ersten Besucher laufen beim Hurricane Festival durch die Pfützen.

Die ersten Besucher laufen beim Hurricane Festival durch die Pfützen. © Jörg Sarbach

Wetter

Weiteres Unwetter verschont "Hurricane"-Festival weitgehend

Nach einem kurzen aber heftigen Unwetter beim "Hurricane"-Festival in Scheeßel ist am späten Donnerstagabend noch ein weiteres Gewitter über das Konzertgelände gezogen.

Scheeßel. "So richtig viel angerichtet hat das aber nicht", sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Ihm waren zunächst keine größeren Zwischenfälle durch das Unwetter bekannt. Obwohl der Veranstalter Gäste gebeten hatte, erst am Freitag anzureisen, waren bereits am Abend zuvor laut Polizei etwa 50 000 Besucher auf das Festival gekommen. Insgesamt werden am Wochenende rund 80 000 Gäste erwartet. Zeitgleich findet in Neuhausen ob Eck (Baden-Württemberg) das Zwillings-Festival "Southside" statt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie