Navigation:
Prozesse

Weiterer Zeuge im Braunschweiger Mordprozess geladen

Im Prozess gegen einen 35-Jährigen wegen Mordes und zweifachen versuchten Mordes in Braunschweig soll ein weiterer Zeuge gehört werden. Die Plädoyers wurden vertagt, teilte eine Sprecherin des Landgerichts Braunschweig am Montag mit.

Braunschweig. Der Angeklagte soll im Januar zwei schlafende Trinkkumpane mit einem Messer attackiert haben. Einem 51-Jährigen schnitt er laut Anklage die Kehle durch, einen 54-Jährigen verletzte er lebensgefährlich. Ende Februar soll der Angeklagte erfolglos versucht haben, einen 77 Jahre alten Nachbarn zu töten. Der 35-Jährige bestreitet nach Angaben der Staatsanwaltschaft die Taten. Der Prozess wird am Mittwoch fortgesetzt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie