Navigation:
Der Haupteingang des Landgerichtes Aurich.

Der Haupteingang des Landgerichtes Aurich. © Ingo Wagner/Archiv

Prozesse

Weiterer Angeklagter nach Reeder-Entführung verurteilt

Nach der Entführung eines Reeders aus dem ostfriesischen Leer muss ein weiterer Angeklagter ins Gefängnis. Wegen erpresserischen Menschenraubs hat das Landgericht Aurich einen 30-Jährigen am Dienstag zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren und zwei Monaten verurteilt.

Aurich. Dem Urteil gleich am Ende des ersten Prozesstages sei eine Verständigung der Beteiligten mit der Strafkammer vorausgegangen, sagte ein Gerichtssprecher. Der Reeder war im April 2016 auf dem Weg zur Arbeit bei einer fingierten Polizeikontrolle von mehreren Männern entführt worden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg
Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman zur Galerie