Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Weitere Leiche im Mordfall in Hille entdeckt
Nachrichten Niedersachsen Weitere Leiche im Mordfall in Hille entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 14.03.2018
Die Spurensicherung arbeitet auf dem Gehöft. Quelle: S. Dullweber/Archiv
Anzeige
Hille

Die Identität des Toten werde vermutlich erst nach einer Obduktion zweifelsfrei feststehen. Ein 51-Jähriger hatte am Dienstag gestanden, einen 30 Jahre alten Mann aus Stadthagen getötet zu haben. Die Leiche des Mannes war auf einem Gehöft in Hille gefunden worden. Auch der Besitzer des Gehöfts und ein weiterer Senior aus dem direkten Umfeld des in Untersuchungshaft sitzenden 51-Jährigen werden seitdem gesucht.

dpa

An der Sportbootschleuse Bremerhaven ist am Mittwoch ein 22-jähriger Mann bei einem Betriebsunfall ums Leben gekommen. Wie die Polizei berichtete, wurde er in der Schleuse, die zu Wartungszwecken leergepumpt war, schwer am Kopf verletzt.

14.03.2018

Ein Fahrfehler auf dem Elbe-Seitenkanal hat in der Nacht zum Mittwoch einen Schiffsunfall mit einem Schaden von rund 100 000 Euro verursacht. Vor einer Schleuse bei Wrestedt im Kreis Uelzen vergaß ein 38-jährige Schiffsführer, die Höhe seines Güterschiffes an die Durchfahrtshöhe anzupassen, teilte die Polizei mit.

14.03.2018

Eine umstrittene Spende an die Klitschko-Stiftung kostete den damaligen EWE-Chef Matthias Brückmann den Job. Inzwischen fordert er rund 6,6 Millionen Euro von seinem ehemaligen Arbeitgeber.

14.03.2018
Anzeige