Navigation:
Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil.

Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil. © Holger Hollemann/Archiv

Parteien

Weil warnt Bundes-SPD vor schädlicher Steuerdebatte

Niedersachsens Ministerpräsident und SPD-Landeschef Stephan Weil hat seine Partei vor einer neuen internen Debatte über Steuererhöhungen gewarnt. "Die SPD hat damit 2013 schlechte Erfahrungen gemacht, und es ist nicht klug, ein zweites Mal gegen die gleiche Wand zu laufen", sagte er der Deutschen Presse-Agentur.

Hannover. Die SPD sei nicht gut beraten, einen weiteren Bundestagswahlkampf unter der Überschrift "Umverteilung" zu führen. Weil stellt sich damit an die Seite von Parteichef Sigmar Gabriel und gegen Bundesvize Ralf Stegner. Dieser hatte gefordert, den Spitzensteuersatz anzuheben und das Ehegattensplitting für neu Verheiratete abzuschaffen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie