Navigation:
Atom

Weil und Wenzel im Wendland

Erstmals seit dem Bund-Länder-Kompromiss bei der Endlagersuche wollen Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) heute (18.00) im Wendland mit Atomkraftgegnern diskutieren.

Lüchow. Zu der öffentlichen Veranstaltung in Lüchow hat die Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg eingeladen. Weil und Wenzel hatten auch im Wahlkampf wiederholt den Ausschluss des Salzstocks in Gorleben als Standort eines Endlagers für hoch radioaktiven Atommüll gefordert. Bund und Länder hatten sich aber am 9. April darauf verständigt, die Suche nach einem Endlager-Standort auch unter Einbeziehung Gorlebens neu zu starten. Atomkraftgegner im Wendland kritisierten die Landesregierung danach.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Muss die Politik in der Abgas-Affäre härter gegen die Autoindustrie durchgreifen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie