Navigation:
Ministerpräsident Stephan Weil (SPD).

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD). © Holger Hollemann

Regierung

Weil und Wenzel hoffen auf Erfolge beim G20-Gipfel

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) hoffen auf Erfolge beim anstehenden G20-Gipfel in Hamburg. "Natürlich blicken wir in diesen Tagen alle gespannt nach Hamburg und hoffen, dass das G20-Treffen gut wird für die großen Probleme dieser Welt, aber auch friedlich wird, was die Umstände angeht", sagte Weil am Mittwoch.

Hannover. Er gehe davon aus, dass alle, die in Hamburg demonstrierten, dafür auch gute Gründe hätten.

Mit einem Großplakat am Ministerium mit dem Slogan "Mehr Klimaschutz - denn wir haben keine zweite Welt im Kofferraum!" wirbt unterdessen Umweltminister Wenzel für mehr Klimaschutz. "Unser Appell geht nach Hamburg zum G20-Gipfel. Die führenden Wirtschaftsnationen dürfen nicht zulassen, dass die Beschlüsse der Pariser Klimakonferenz unterlaufen werden", sagte Wenzel am Mittwoch. Um die Lebensgrundlagen künftiger Generationen zu sichern, benötige das "weltweite Gemeinschaftsprojekt Klimaschutz" die denkbar umfassendste Unterstützung.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie